Schlucken bei Kindern

Kinder schlucken schon im Mutterleib, also noch vor der Geburt. Nach der Geburt bildet sich dann der Saugreflex kräftig aus und die Kleinen saugen an der Mutterbrust ihre Milch. Die ersten Zähne kommen erst nach den ersten Lebensmonaten und damit dann auch die Fähigkeit um das erste Lebensjahr herum, auch festere Speisen zu beissen, zu kauen und zu schlucken.

In der Entwicklung des Schluckens kann es auch Schluckstörungen und Fütterungsstörungen geben, die logopädisch begutachtet oder behandelt werden müssen (z.B. bei Bewegungsstörungen wie Spastik). Dann sind dann mitunter die kleinsten Patienten in der logopädischen Therapie.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.